BACCO

bacco

Dieses Kunstwerk repräsentiert Bacchus, den römischen Weingott und Rausch. Gemäß der klassischen Ikonographie ist Bacchus nackt und trägt eine Krone aus Weinreben oder Efeublättern, hält normalerweise eine Weintraube oder eine Tasse Wein und trägt manchmal einen Obstkorb. Caravaggio zeigt ihm Samen, die auf einer Art römischem Triklinium liegen, das weiß von der Robe bedeckt ist, die er trägt. Das Gesicht ist gerötet und die Hand, die das Glas Wein hält, ist ziemlich unsicher, vielleicht Symbole der Trunkenheit. Vor ihm stehen ein Krug Wein und ein Obstkorb. Wir wissen nicht genau den Charakter, den der Künstler als Vorlage für das Gemälde verwendet hat, vielleicht ist es derselbe Caravaggio oder vielleicht Mario Minniti, sein enger Freund und Begleiter. Das Gemälde wurde Caravaggio von Kardinal Francesco Maria Bourbon del Monte, seinem Beschützer, als Geschenk an Ferdinando de 'Medici anlässlich der Hochzeit seines Sohnes Cosimo II. In Auftrag gegeben.

BACCO

Autor: MichelangeloMerisi da Caravaggio
Uffizienzimmer Nr: Sala Caravaggio
Jaar: 1596 - 1597
Stil: Primo Barocco
Technik: Olio su tela
Größe: 95 x 85 cm

Buchen Sie jetzt Uffizien Tickets

Online sale not available at the moment
Vendita online al momento non attiva

If you want to know when the online service will be open, just add your data in the following form:
Se vuoi sapere quando il servizio sarà nuovamente attivo, inserisci i tuoi dati:










FLORENTINISCHE MUSEEN

Suchen auf der Karte!

Erfahrungsberichte von Personen, die ihre Eintrittskarten bei uns gekauft haben.